Graz-Umgebung

zu Ihrer Gemeinde

Neues Clubhaus für den SV Rohrbach-Steinberg (Tennis) eröffnet

v.l.n.r.: Bgm Andreas Spari, Obfrau-Stellvertreter Franz Aplinz, Obfrau Magret Uhl, Abg. z. NR Mag Ernst Gödl
© Manser

Der SV Rohrbach-Steinberg, ein Tennisverein mit 180 Mitgliedern in der Marktgemeinde Hitzendorf, lud am Sonntag zu einem Charity-Turnier anlässlich seines 35-jährigen Jubiläums und der Eröffnung des neuen Clubhauses.

Pünktlich zum 35. Jubiläum durften sich die Tennisspielerinnen und Tennisspieler des SV Rohrbach-Steinberg über ein neu gebautes Clubhaus mit zwei Umkleidekabinen, einem kleinen Aufenthaltsraum und einer kleinen Tribüne freuen. Neben den Platzbedürfnissen des Tennisclubs spielte bei der Planung und Errichtung stets der Gedanke der Nachhaltigkeit eine tragende Rolle. Das bewirkte, dass das Gebäude zu einem großen Teil aus Holz errichtet wurde und so den Sportlern eine zukunftsweisende Heimat gibt.

 

„Solche Investitionen wie diese, die direkt unserem Vereinswesen und Ehrenamt zu Gute kommen, sind unabkömmlich, um unsere Kultur und unser Gemeinschaftswesen auch weiterhin zu erhalten und weiter auszubauen.“, so Bezirksparteiobmann Ernst Gödl, der als Vertretung des Landeshauptmannes an der Veranstaltung teilnahm.

 

Anlässlich dieses Festtages veranstaltete der SV Rohrbach-Steinberg ein Charity-Turnier, von welchem ein Großteil des Reinerlöses dem Hitzendorfer Hilfswerk zu Gute kommt. In verschiedenen Altersklassen maßen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Blick auf ihr neues Clubhaus. Obfrau Magret Uhl zeigte den Besucherinnen und Besuchern mit Freude das moderne Bauwerk.

 

„Der SV Rohrbach-Steinberg trägt mit seinen mehr als 180 Mitgliedern einen wesentlichen Beitrag zur Vereinskultur unserer Marktgemeinde Hitzendorf bei und ist so nicht mehr aus unserem Ort wegzudenken.“, so der Bürgermeister Andreas Spari, welcher selbst am Turnier teilnahm.