Eisbach ehrt Peter Rosegger

Nicht nur die offizielle Steiermark gedenkt heuer dem 170. Geburtstag von Peter Rosegger, sondern auch die Gemeinde Eisbach und der Singkreis Rein. Dazu gab es einen Festakt im LKH Enzenbach.

68036.1

Prim. Dr. Gert Wurzinger und LAbg. Barbara Eibinger beim Rosegger-Gedenkfest in der Lungenheilstätte Enzenbach.

 

Im Park des Krankenhauses erinnert ein Gedenkstein an den steierischen Heimatdichter, der maßgeblich an der Errichtung der 1906 eröffneten Lungenheilstätte beteiligt war. Die Organisation der Feierstunde zu Roseggers Ehren gestaltete Prof. Hugo Müller und der Singkreis Rein unter Mitwirkung der Feuerwehrmusik Eisbach-Rein, der Bläsergruppe Zmug und des Trachtenvereins „D’lustigen Mühlbachkogler z’Hörgas“. Mit Anekdoten von Peter Rosegger führte Sigrid Rahm durch das Programm. Mit den Enzenbachern feierte auch LAbg. Barbara Eibinger.